D+B Arztbrief  Events  Kontakt  Impressum 
deenfr

Vorträge

Im Folgenden finden Sie Hinweise auf vor kurzem gehaltene Vorträge und geplante Veranstaltungen. Den vollständigen Blick auf unsere Referententätigkeit erhalten Sie bei den einzelnen Rechtsanwälten unserer Sozietät.

Compliance-relevante Aspekte des Abrechnungswesens
09.03.2018, Bielefeld
Universität Bielefeld
Warntjen

21. Marburger Gespräche zum Pharmarecht – Auswirkungen des AMVSG auf die Versorgung mit Zytostatika
02.03.2018, Marburg
Püschel

Ambulante onkologische Versorgung – Status quo der Versorgungs- und Abrechnungsgrundlagen für die herstellende Apotheke Ende 2017
25.11.2017, München
Püschel

Anstellungsverhältnisse aus arbeits- und zulassungsrechtlicher Sicht
15.11.2017, Düsseldorf
Fortbildungsveranstaltung Psychotherapeutenkammer NRW
Pinnow

Arztinformationssystem und regionale Verordnungssteuerung – Alles im Blick?
09.11.2017, Tübingen
Tübinger Dialog
Nitz

Workshop für Krankenhausapotheker
20.10.2017, Köln
Püschel

Praxisabgabe - Schritt für Schritt
19.10.2017, Köln
Fortbildungsveranstaltung der Psychotherapeutenkammer NRW
Pinnow

KVWL Arzneimittelvereinbarung 2017 unter Berücksichtigung des Einsatzes von Kombinationspräparaten
14.10.2017, Bochum
11.11.2017, Münster
Fortbildungsveranstaltung Forum Herz
Moeck

Rechtliche Fragen im OP
12.10.2017, Berlin
Seminar der DGAV
Warntjen

Existenzgründung – Gründung und Führen einer psychotherapeutischen Privatpraxis
07.10.2017, Dortmund
Fortbildungsveranstaltung der Psychotherapeutenkammer NRW
Pinnow

Berufsrecht der Heilberufe
05.10.2017, Hamburg
Fachanwaltslehrgang Medizinrecht
Moeck

Antikorruptionsgesetz - Kooperation statt Korruption
30.09.2017, Dresden
6. Dresdner Medizinrechtssymposium
Stellpflug

Relevanz von (Biosimilar) Rituximab in der Lymphom Behandlung und Versorgung
30.09.2017, Stuttgart 
Püschel

DPtV - Anstellungsverhältnisse in Praxen und psychotherapeutischen MVZ aus arbeits- und zulassungsrechtlicher Sicht
26.09.2017, Köln
Deutsch PsychotherapeutenVereinigung
Pinnow

Kooperation im HI-Netzwerk: Wie geht es lege artis?
Netzwerktreffen Herzinsuffizienz - Neue Wege in der Versorgung
22.09.2017, Frankfurt
Stellpflug

Update Medizinrecht - Zulassungsverfahren
21.09.2017, Berlin
Deutsche Apotheker- und Ärztebank Berlin
Taksijan

Arbeits- und Medizinrecht "Chefärztequalifizierung"
19.09.2017, Ehreshoven
Malteser Kommende
Reuther

 Wirtschaftlichkeits- und Abrechnungsprüfungen im Überblick
13.09.2017, Potsdam
Informationsveranstaltung der Landeskrankenhausgesellschaft Brandenburg
Moeck

Verordnungsrecht im Rahmen des Entlassmanagements
12.09.2017, Eisenhüttenstadt
Püschel

Wirtschaftliche Versorgung vs. Innovative Versorgungskonzepte im HIV-Bereich – Ein Gegensatz?!
08.09.2017, Köln
Nitz

Praxisübergabe und -übernahme sicher gestalten
06.09.2017, Akademie Steeler Berg, Essen
Deutsche Psychotherapeutenvereinigung
Pinnow

MVZ: Kooperation und Anstellung. Chancen, Herausforderungen, Lösungen
06.09.2017, Berlin
Dt. Apotheker- und Ärztebank
​Stellpflug

Das zahnärztliche Praxislabor zwischen Recht und Politik
30.08.2017, Berlin
VDZI
Püschel

Haftungsrisiken von Krankenhäusern bei unzureichendem Hygiene- und Qualitätsmanagement
21.07.2017, Berlin
Hauptstadtkongress Berlin
Reuther

Arbeits- und Medizinrecht "Chefärztequalifizierung"
04.07.2017, Ehreshoven
Malteser Kommende
Reuther/Warntjen

Regionale Arzneimittelvereinbarungen, Therapiefreiheit erhalten – Was ist zu beachten?
01.07.2017, Berlin
Nitz

Rahmenbedingungen zum Einsatz von Biosimilars in der täglichen Patientenversorgung
30.06.2017, Dresden
Püschel

Innovativ verordnen – ohne Risiken und Nebenwirkungen
28.06.2017, Berlin                                                                                                                     
21. Kamingespräch
Nitz

Internet in der Psychotherapie
Symposium der Bundespsychotherapeutenkammer
27.06.2017, Berlin
Stellpflug

Rechtsrahmen für die herstellende Apotheke nach Inkrafttreten des AMVSG
26.06.2017, Berlin
Zeno Veranstaltungen GmbH
Püschel

Implications of the recent jurisdiction on AMNOG procedures in Germany
23.06.2017, Berlin
EUCOPE Legal Working Group
Grotjahn

Scheinselbständigkeit – ein unerkanntes und teures Risiko für BAG
22.06.2017, Düsseldorf
Pinnow

Auswirkungen der Änderungen im Vergaberecht seit 2016 - eine erste Zwischenbilanz
21.06.2017, Hamburg
BPI
Grau

Symposium für Klinikapotheker, Potsdam
09.+10.06.2017, Potsdam
Püschel

AMNOG: Mischpreise, „Loriot“-Entscheidung und AMVSG
09.06.2017, Berlin
BPI e.V., Rechtsausschuss
Grotjahn

Verordnungssicherheit unter den neuen Rahmenbedingungen für Rheinland-Pfalz und Nordrhein
31.05.2017, Neuwied
Nitz

Pricing and Reimbursement for oncology specialty drugs in Germany
31.05.2017, Brüssel
EUCOPE market Access/P&R Meeting
Grau

Das Recht auf eigene Daten - Juristische Fragestellungen der digitalisierten Medizin
31.05.2017, Berlin
TeleTrusT-Informationstag "IT-Sicherheit in der ärztlichen Praxis"
Dierks

Aktuelle Rahmenbedingungen in der Arzneimittelsteuerung
20.05.2017, Hamburg
CED Interaktiv – TNFa-Forum Nord 2017
Nitz

Innovative Medizin und Wirtschaftlichkeit. Regress vs. Rabattverträge
20.05.2017, München
Pinnow

Recht meets Medizin: juristische Fallstricke in der Praxis und wie man sie umgeht
20.05.2017, München
Pinnow

Rahmenbedingungen für den Rettungseinsatz Herzinsuffizienz – die gesundheitspolitischen Strukturentscheidungen
20.05.2017, Frankfurt am Main
3. Kardiologentage 2017

Schweigepflicht für Psychotherapeuten
19.05.2017, Berlin
Alfred Adler Institut
Moeck

„Kostentragung von Companion Diagnostics anhand von Fallbeispielen“
Forum Companion Diagnostics Network
18.05.2017, Berlin
Berning

AMVSG und mögliche Auswirkungen auf Zubereitungen von Biosimilars in der Krankenhausapotheke
11.05.2017, Würzburg
Püschel

Biosimilars - rechtliche Rahmenbedingungen
11.05.2017, Würzburg
Symposium
ADKA-Kongress
Grau

Rechtliche Fragen und Möglichkeiten im Zusammenhang mit E-Mental-Health-Interventionen
10.05.2017, Berlin
Fachtagung Gemeindepsychiatrie 2.0 – Chancen und Grenzen von E-Mental-Health II
Moeck

Anticorruption and Compliance
04.05.2017, Linstow
International Sales Meeting
Grau

Gesundheitssystem im Wandel – Entwicklungen auf nationaler und regionaler Ebene
03.05.2017, Düsseldorf                                                                                                            
Nitz

Praxisabgabe Schritt für Schritt. Konkret und praxisnah.
26.04.2017, Leipzig
Deutsche Apotheker- und Ärztebank Leipzig
Willaschek

Praxisabgabe - Schritt für Schritt
06.04.2017, Bielefeld
Fortbildungsveranstaltung der Psychotherapeutenkammer NRW
Pinnow

Diskussionsrunde zum Sozial-, Handwerks- und Sachverständigenrecht
06.04.2017, Frankfurt/Main
Sachverständigentag der Hörakustiker, biha
Püschel

Innovative Lipid-Therapie: Im Spannungsfeld zwischen Leitlinien und Gesundheitspolitik
05.04.2017, Weimar                                                                                                                  
Nitz

Nutzenbewertungsverfahren im Lichte von Rechtsprechung und Schiedsstellenpraxis
04.04.2017, Berlin
Nitz

Spezialisierungsqualifikation zur/zum Medizinischen Fachangestellten in der Onkologie (nach dem Curriculum der BÄK) – Dokumentation und rechtliche Grundlagen
01.04.2017, Berlin
AMF Akademie-Medizinische-Fachberufe GmbH
Püschel

Rechtliche Probleme bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen
01.04.2017, Düsseldorf
Fortbildungsveranstaltung der Psychotherapeutenkammer NRW
Moeck

Die Rechtslage nach Inkrafttreten des GKV-Arzneimittelversorgungsstärkungsgesetzes
31.03.2017, Berlin
VZA-Jahrestagung 2017
Püschel

AMVSG - Die Rechtslage nach Inkrafttreten des GKV-Arzneimittelversorgungsstärkungsgesetz
Änderungen im Bereich der onkologischen Versorgung

31.03.2017, Berlin
VZA-Jahrestagung
Grau

Neuerungen in der vertragspsychotherapeutischen Versorgung
31.03.2017, Leipzig
Frühjahrstagung der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des Deutschen Anwaltvereins
Moeck

No conflict – no interest? – Geld, Korruption und Datenschutz
33. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin e.V.
23.03.2017, Berlin
Braun

Berufsrecht der Heilberufe
16.03.2017, Berlin
Fachanwaltslehrgang Medizinrecht
Moeck

Verordnen im Krankenhaus - Workshop zur Umsetzung des Entlassmanagements im Krankenhaus
14.03.2017, Berlin
Zeno Veranstaltungen GmbH
Püschel

Von der stratifizierten zur individualisierten Medizin: Beispiel Arzneimitteltherapie
02./03.03.2017, Marburg
20. Marburger Gespräche zum Pharmarecht
Engelke

Aktuelle Rechtsfragen für die Klinikapotheke - Onkologische Versorgung zwischen ASV, Ausschreibungen und AMVSG
01.03.2017, Frankfurt/Main
Püschel

22. Handelsblatt-Jahrestagung „Pharma 2017“
15. und 16. Februar 2017, Berlin
Dierks

Rechtliche Aspekte mit Hands On
11.02.2017, Hannover
Workshop Lysomale Speicherkrankheiten
Nitz

Juristische Aspekte in der Uro-Onkologie
02.02.2017
Webinar                                                                                                                                       
Nitz

Rechtsfragen der Arzneimittelversorgung in der Onkologie
02.02.20017, Online-Fortbildung
Arbeitskreis Urologische Onkologie Thüringen
Grotjahn

Umsetzung von G-BA-Beschlüssen auf der regionalen Ebene
01.02.2017, Berlin                                                                                                                     
Cognomed-Forum Pharmakotherapie: Herzinsuffizienztherapie aktuell – Behandlungsziele und Therapieoptionen
Nitz

Onkologische Arzneimittel – Wirtschaftliche und juristische Aspekte
21.06.2017, Andernach
16.05.2017, Hamburg
24.03.2017, Bielefeld
18.01.2017, Münster
Workshop: Wegweiser in der Onkologie – Austausch zu neuen innovativen Therapieformen
Nitz

Missbrauch und Grenzüberschreitung in der Psychotherapie:
Rechtliche Anforderungen an die Abstinenz

Berufsrechtskonferenz der Landespsychotherapeutenkammern
27.01.2017, Stuttgart
Stellpflug

Wirtschaftliche Arzneimittelverordnung Update 2017
18.05.2017, Neubrandenburg
25.01.2017, Pasewalk                                                                                                              
Nitz

Zytostatika-Ausschreibungen der Krankenkassen im Spannungsfeld zwischen Qualität und Wirtschaftlichkeit: Die juristische Perspektive.
21.01.2017, Hamburg
Püschel

Biosimilars 2.0 im Spannungsfeld zwischen zubereitenden Apotkeken und Onkologen
21.01.2017, Hamburg
Püschel

Wirtschaftlichkeit in der Arzneimittelverordnung
18.01.2017, Essen
Pinnow

Seminar: Berufsrecht für Psychotherapeuten
07.01.2017, Berlin
Deutschen Akademie für Psychoanalys
Moeck

Onkologische Therapie aus juristischer Sicht
07.12.2016, Chemnitz
Regionaler Expertenworkshop Immuntherapie
Grotjahn

Round Table „Medien in der psychotherapeutischen Behandlung“
01.12.2016, Berlin
Bundestherapeutenkammer
Stellpflug

Rechtliche Herausforderungen
Verordnungen durch den Krankenhausarzt rechtssicher gestalten - Verhaltensregeln für ärztliche und nicht-ärztliche Mitarbeiter

30.11.2016, Berlin
Püschel

AMNOG under reconstruction - any news?
29.11.2016, Brüssel
EUCOPE Meeting
Grotjahn

Rechtliche Probleme bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen
26.11.2016, Düsseldorf
Fortbildungsveranstaltung der Psychotherapeutenkammer NRW
Moeck

Das Antikorruptionsgesetz (Vortrag und Diskussion)
25.11.2016, Berlin
Kaiserin-Friedrich-Stiftung
Stellpflug

Praxisübergabe und -übernahme sicher gestalten
24.11.2016, Akademie Steeler Berg, Essen
Pinnow

Abrechnungsbetrug im Krankenhaus
23.11.2016, Berlin
DKI-Seminar Update Strafbarkeitsrisiken im Krankenhaus
Warntjen

Anstellungsverhältnisse in Praxen und psychotherapeutischen MVZ aus arbeitsrechtlicher Sicht
22.11.2016, KV Nordrhein, Düsseldorf
Pinnow

Haftungsrisiken des Arztes bei außerklinischer Beatmung
19.11.2016, Potsdam
Warntjen

Aktuelle Rahmenbedingungen für die herstellende Apotheke
12.11.2016, München
25.11.2016, Köln
Püschel

Abrechnungsbetrug
05.11.2016, Dresden
5. Dresdner Medizinrechtssymposium
Warntjen

„Nutzenbewertung, Preisvereinbarung und Erstattung – Schnittpunkte von Rx und Dx“
DGPharMed Seminar
04.11.2016, Frankfurt am Main
Dierks

Überblick über die neuen rechtlichen Rahmenbedingungen für Medizinprodukte
21. Handelsblatt Jahrestagung, Health 2016
27.10.2016, Berlin
Dierks

Rechtliche Fragen und Möglichkeiten im Zusammenhang mit E-Mental Health Interventionen
in Deutschland

12.10.2016, Berlin
Hauptstadtsymposium der DGPs und DGPPN
Stellpflug

BIOJapan
12.-14.10.2016, Yokohama, Japan
Dierks

Regierungsentwurf "Gesetz zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher und anderer Vorschriften"
08.10.2016, Tübingen
6. Seminar Medizin auf dem Österberg
Grotjahn

Rechtliche Fragen im OP
06.10.2016, Berlin
Seminar der DGAV
Warntjen

Die Beteiligung von Medizinprodukteherstellern an Selektivverträgen zur besonderen ambulanten ärztlichen Versorgung nach § 140a SGB V
12. Augsburger Forum für Medizinprodukterecht
06.10.2016, Juristische Fakultät, Universität Augsburg
Braun

Biomarker Summit Europe 2016
05. – 07.10.2016, Berlin
Dierks

Das HHVG - Neues für Leistungserbringer
07.10.2016, Berlin
WOK Wissen Hilfsmittelveranstaltung
Grau

Verkehrsmedizin und Schweigepflicht
30.09./01.10.2016, Rostock
12. Gemeinsames Symposium der Deutschen Gesellschaft für Verkehrsmedizin e.V. (DGVM) und der Deutschen Gesellschaft für Verkehrspsychologie (DGVP); Universität Rostock
Warntjen

Praxisabgabe - Schritt für Schritt
29.09.2016, Düsseldorf
Psychotherapeutenkammer Nordrhein-Westfalen
Pinnow

Rechtliche Vorgaben zur Dokumentationspflicht im stationären Bereich
26.09.2016, Leipzig
Tag der Angestellten (Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer)
Moeck

Versorgung der Patienten mit "Orphan Drugs" in der GKV
24.09.2016, Würzburg
Hypophosphatasie Deutschland e.V.
Grotjahn

Öffentliche Apotheke 2020
21.09.2016, Potsdam
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Grau

Strafrechtliche Risiken der Laborabrechnung
MDI Laboratorien GmbH, Berlin
21.09.2016, Berlin
Warntjen

Die Vergütung der Psychotherapeuten – aktuelle Rechtsfragen
17.09.2016, Berlin
Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des Deutschen Anwaltvereins
Moeck

Kostenerstattung bei Systemversagen gem. § 13 Abs. 3 SGB V
17.09.2016, Berlin
Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des Deutschen Anwaltvereins
Stellpflug

Zielvereinbarungen in Chefarztdienstverträgen
16.09.2016, Berlin
Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des Deutschen Anwaltvereins
Reuther

Die Folgen des Antikorruptionsgesetzes für den Arzt in der Praxis
16.09.2016, Leipzig
Refreshertag Allgemeinmedizin
Warntjen

Zu den wenig beachteten Risiken und Nebenwirkungen des neuen Antikorruptionsstrafrechts: §§ 81a, 197a SGB V
Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht – Herbsttagung 2016
16.09.2016, Berlin
Braun

Dual Importing Issues and Legal Action
15.09.2016, Berlin
EUCOPE Legal Working Group Meeting
Engelke

Antikorruptionsgesetz – Darstellung und Kommentierung
14.09.2016, Berlin
Berufspolitischer Stammtisch der Berliner Rheumatologen
Warntjen

Praxisabgabe - Schritt für Schritt
08.09.2016, Dortmund
Psychotherapeutenkammer Nordrhein-Westfalen
Moeck

Wirtschaftlichkeit in der Arzneimittelverordnung
07.09.2016, Weimar
Dierks

Apotheken kaufen und verkaufen
06.09.2016, Berlin
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Grau

“Cyberdyne®: Innovation transfer – How to implement Robotics in the German Health Care System. Business set up, certification an reimbursement”
1st NRW-Fukushima Joint Symposium on Advances in Medicine
01./02.09.2016, Essen
Dierks

Die vertragsärztliche Vergütung der Therapie des multiplen Myeloms
26.08.2016, Berlin
Pinnow

Rechtliche Rahmenbedingungen von Internetpsychotherapie
25.08.2016, Berlin
Berliner Fortbildungswoche Psychotherapie 2016 (Deutsche Psychologen Akademie)
Moeck

Wirtschaftlichkeit in der Arzneimittelverordnung
17.08.2016, Magdeburg
Dierks

Seminar: Berufsrecht und Berufsethik
22.07.2016, Drensteinfurt-Rinkerode
Lehrinstitut für Psychodynamische Psychotherapie
Moeck

Rechtsfragen im klinischen Labor
„Personalisierte Medizin im EBM“
Göttingen, 08.07.2016
Münnch/Berning

Rechtsfragen des Gendiagnostikgesetzes
08.07.2016, Göttingen
Seminar "Rechtsfragen im klinischen Labor", Universitätsklinikum Göttingen
Engelke

EUCOPE
“Do Swiss invoicing arrangements require an “importation” license in the EU? Legal aspects and discussing potential ways forward“
Brüssel, 05.07.2016
Berning

Besondere Versorgung – Freie Fahrt für neue Produkte oder gibt es rechtliche Hürden?
Med-Inform Praxisseminar: Selektivverträge im Kontext des Marktzugangs von innovativen Medizinprodukten
05.07.2016, Berlin
Nitz/Braun

E-Health-Rahmenbedingungen im europäischen Vergleich: Strategien, Gesetzgebung, Umsetzung
Nächste Schritte für eHealth und bessere Versorgung in Deutschland und Europa
Rechtliche Rahmenbedingungen für eHealth in Europa
Telemed 2016, 04./05.07.2016, Berlin
Dierks

E-Health-Rahmenbedingungen im europäischen Vergleich: Strategien, Gesetzgebung, Umsetzung
Patientensouveränität und Selbstmanagement durch eHealth
Legal Framework for Apps and Wearables
Telemed 2016, 04./05.07.2016, Berlin
Dierks

Update – Ausschreibungen der AOK, ASV und die Rolle der Krankenhaus-Apotheke
24./25.06.2016, Potsdam
Püschel

Das neue Antikorruptionsgesetz – neue strafrechtliche Risiken für Krankenhausapotheker?
24./25.06.2016, Potsdam
Püschel

„Psychotherapeuten in Beratungsstellen – Berufsrechtliche Regelung der Falldokumentation,
Dauer der Aufbewahrungspflicht Ihrer Beratungsdokumentation“

21.06.2016, PTK NRW, Dortmund
Stellpflug

ASV: Das Ende des Stillstands
21.06.2016, Berlin - ZENO GmbH
Püschel

mHealth trifft Diagnostik
“E-Health – Rechtliche Grundlagen und Anforderungen”
Berlin, 21.06.2016
Berning

Das Antikorruptionsgesetz im Gesundheitswesen
15.06.2016, Berlin
Sozialmedizinischer Berliner Abend des Bundesverband der Sozialversicherungsärztinnen und –ärzte Deutschlands e.V.
Warntjen

Berufsrecht der Heilberufe
09.06.2016, Berlin
15.09.2016, Frankfurt/Main
24.11.2016, Leipzig
Fachanwaltslehrgang Medizinrecht
Moeck

The German Act to reform hospital care structures
Crosstalks - Equal Access Report
06.06.2016, Brüssel
Pinnow

Psychotherapeutisches MVZ – die 7 Schritte zur Gründung
23. und 30.05.2016, Berlin
Psychotherapeutenkammer Berlin
Willaschek

Moralische Verantwortung in der Medizin
13.05.2016-15.05.2016, Goslar Verband Liberaler Akademiker
Stellpflug

Praxisbörse: Einstieg in die Selbstständigkeit
Hausärzteverband Nordrhein

30.04.2016, Köln
Pinnow

Applikation von Zytostatika durch Pflegefachkräfte
29./30.04.2016 und 16./17.09.2016 , Düsseldorf
AMF Akademie-Medizinische-Fachberufe GmbH
Püschel

Innovationsanzeize für Arzneimittel nach dem Marktzugang in Deutschland
22.04.2016, Berlin
Zulassung und Innovation - Symposium zu 25 Jahren Brinker Pharma
Engelke

Apotheken kaufen und verkaufen
21.04.2016, Rostock
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Grau

Molekulargenetische Diagnostik - Herausforderung 'Dreiecksverhältnis': Arzt-Patient-Angehörige
21.04.2016, Berlin
DGHO Frühjahrstagung 2016
Engelke

Antikorruptionsgesetz: Konsequenzen für Rechtsgeschäfte des Krankenhauses und seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
21.04.2016, Berlin
Püschel

Juristische Fragen der medizinischen Akutversorgung
21.04.2016, Potsdam
Fachtagung Medizinische Aktuversorgung nach Vergewaltigung mit vertraulicher Spurensicherung
Warntjen

Open-House-Verträge und EU-Vergaberecht – Auswirkungen auf Rabattverträge?
14.04.2016, Berlin
BPI-Unternehmertag; Forum III - Europa: Aktuelle Rechtsetzungsvorhaben
Grau

Verteidigung gegen Korruptionsvorwürfe
13.04.2016, Potsdam
Fortbildungsveranstaltung der Landeskrankenhausgesellschaft Potsdam e.V. - Update Strafbarkeitsrisiken im Krankenhaus
Warntjen

Aktuelle Entwicklung der Wirtschaftlichkeitsprüfung in der ambulanten ärztlichen Versorgung
08.04.2016, Leipzig
12. Mitteldeutsche Fortbildungstage / 13. Mitteldeutsche Medizinrechtstage
Nitz

Das Antikorruptionsgesetz - Bedeutung und Reichweite für die herstellende Apotheke
08.04.2016, Berlin
VZA-Jahrestagung
Grau

Marketing und Recht
06.04.2016, Hamburg
Heilberufe-Center der Hamburger Sparkasse
Taksijan

Delegation ärztlicher Leistungen in der Endoskopie - Juristische Aspekte
Pflegekongress der Deutschen Gesellschaft für Endoskopiefachberufe
46. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Endoskopie und Bildgebende Verfahren
18.03.2016, Mannheim
Pinnow

Arzt und Recht
17.03.2016, Berlin
Fortbildungsveranstaltung der Hausarztakademie
Moeck

Delegation, Substitution, Assistenz
16.03.2016, Akademie für ärztl. Fort- und Weiterbildung der LÄK Thüringen, Jena
Stellpflug

Das Antikorruptionsgesetz und seine Auswirkungen auf die zukünftige Zusammenarbeit zwischen Ärzten und pharmazeutischen Unternehmen
11.03.2016, Berlin
7. Gesundheitspolitisches Expert Panel - Onkologie im Spannungsfeld gesundheitspolitischer Entscheidungen
Warntjen

Die krankenhausrechtliche Abwehrklage vor den Verwaltungs- und Sozialgerichten
04.03.2016, Berlin
DAI, 11. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung
Bohle

Reinvestitionen und rechtlicher Rahmen der Praxisübergabe
Hausärzteverband Nordrhein

03.03.2016, Köln
Pinnow

5 Jahre AMNOG
03.03.2016, Marburg
19. Marburger Gespräche zum Pharmarecht
Nitz

Die Beteiligung von Ärzten an Unternehmen nichtärztlicher Leistungserbringer – Praxistauglichkeit von § 128 SGB V
03.03.2016, Hannover
Fachtagung der KKH
Püschel

Praxisabgabe Schritt für Schritt
03.03.2016, Berlin
Seminar der Deutschen Apotheker- und Ärztebank
Stellpflug

Der Weg in die eigene Praxis - 10 wichtige juristische Tipps
26.02.2016, Berlin
Berliner Zahnärztetag
Stellpflug

Rechtssicherheit in der Zusammenarbeit zwischen Arzt und Apotheker
25.02.2016, Berlin
Grau

Juristische Aspekte der Therapieautonomie des Arztes
24.02.2016, Berlin
32. Deutscher Krebskongress 2016
Moeck

Recht auf Therapiefreiheit, Schweige- und Offenbarungsrechte
45. Symposion für Juristen und Ärzte,  „Die Rechte des Arztes in Klinik und Praxis“
19./20.02.2016, Kaiserin Friedrich-Haus, Berlin
Stellpflug

Arzt und Arbeitgeber, Wettbewerbsrechte
45. Symposion für Juristen und Ärzte,  „Die Rechte des Arztes in Klinik und Praxis“
19./20.02.2016, Kaiserin Friedrich-Haus, Berlin
Reuther

Medizinprodukte im Zeitalter der Digitalisierung: Die rechtliche Situation in der EU und Deutschland unter Berücksichtigung der Schweiz
02.02.2016, Zürich
Dierks

Retaxations(un)wesen – Wahnsinn mit System Fallbeispiele, rechtliche Bewertung, Vermeidungsstrategien
30.01.2016, Hamburg
NZW
Püschel

Jahr 1 nach dem Versorgungsstärkungsgesetz: Was bringen die neuen Regelungen?
30.01.2016, Stuttgart
Messe Medizin 2016, 8. Netzwerkertreffen Süddeutschland
Willaschek

Erfolgreiche Budgetverhandlungen nach KHEntgG
26.01.2016, Saarbrücken
KBSG Krankenhaus Beratungs- und Seminargesellschaft mbH
Bohle

Praxisabgabeseminar für Ärzte
20.01.2016, Bad Segeberg
Ärztegenossenschaft Nord eG
Taksijan

Multimorbidität im Fokus - Versorgungsmanagement unter Nutzung digitaler Unterstützungsangebote
19.01.2016, Berlin
Lunch Talk, BMC-Kongress 2016
Grau

Leistungserbringungsrecht (Krankenhaus- und Chefarztvertragsrecht)
18.12.2015, Hamburg
Universität Hamburg - Fakultät für Rechtswissenschaften
Bohle

Erfolgreiche Budgetverhandlungen 2016
26.11.2015, Düsseldorf
10.12.2015, Berlin
16.12.2015, Fulda
DKI-Veranstaltung
Bohle

Rechtliche Vorgaben und Aspekte zur Zytostatika-Applikation durch Pflegefachkräfte 
05.12.2015, Köln
AMF Akademie-Medizinische-Fachberufe GmbH
Püschel

Moderation
Nationaler Qualitätskongress Gesundheit – „Qualität von Apps für Diagnostik und Therapie“

04.12.2015, Berlin
Dierks

Erfolgreiche Budgetverhandlungen 2016
02.12.2015, Leipzig
Krankenhausgesellschaft Sachsen e.V.
Bohle

“Reimbursement of biomarker diagnostic – how to synchronize laboratory and pharmacotherapy”
5th Munich Biomarker Conference

01.12.2015, München
Dierks

Telemedizin in der Dermatologie – ist das denn erlaubt?
18. Tagung der Dermatologischen Wissenschafts- und Fortbildungsakademie NRW
28.11.2015, Köln
Pinnow

Rechtsfragen der intravitrealen operativen Medikamenteneingabe
28.11.2015, Bielefeld
Retinaforum kompakt
Moeck

Das Zahnarzt-MVZ – das müssen potentielle Gründer wissen!
27.11.2015, Berlin
Kassenzahnärztliche Vereinigung Berlin
Willaschek

Haben Innovationen in der Therapie in Deutschland noch eine Chance?
27.11.2015, München
27. Kongress der Deutschen Kontinenz Gesellschaft e.V.
Nitz

„Datenschutzaspekte, rechtliche Besonderheiten und Grenzen des Einsatzes elektronischer Kommunikationsmedien“
DGPPN-Kongress

27.11.2015, Berlin
Dierks

„Big Data & Datenschutz vs. Versorgungssteuerung – Wie finden wir die richtige Balance?“
EUROFORUM „Versorgungsforschung – Von der Theorie in die Versorgungspraxis“

25.11.2015, Berlin
Dierks

Lehrveranstaltung Fachanwaltsintensivkurs im Masterstudiengang Medizinrecht
22.11.2015, Dresden
DIU Dresden International University
Willaschek

Ambulante Spezialfachärztliche Versorgung in der Onkologie – Aktuelle rechtliche Rahmenbedingungen
21.11.2015, Salzburg
Klinik Symposium
Püschel

Lehrveranstaltung Abrechnungsprüfung/Wirtschaftlichkeitsprüfung im Masterstudiengang Medizinrecht
20. und 21.11.2015, Dresden
DIU Dresden International University
Willaschek

Rechtliche Vorgaben und Aspekte zur Zytostatika-Applikation durch Pflegefachkräfte
19.11.2015, Schwerin
AMF Akademie-Medizinische-Fachberufe GmbH
Reuther

Das deutsche Gesundheitssystem im Wandel: Die entscheidenden Entwicklungen auf nationaler und regionaler Ebene und ihre Auswirkungen auf die Versorgung
18.11.2015 Düsseldorf
6. Gesundheitspolitisches Expert Panel
Nitz

Der Weg in die Zulassung
18.11.2015, Deutsche Apotheker- und Ärztebank, Berlin-Mitte
Stellpflug

“Rechtlicher Status von Gesundheits-Apps“
MEDICA

16.11.2015, Düsseldorf
Dierks

Rechtliche Fragen im OP – Strafrecht, Haftpflichtfragen, Fallbeispiele
16.11.2015
Seminar der DGAV, Berlin
Warntjen

Mögliche/notwendige Inhalte des ASV-Teamvertrags
13.11.2015, Düsseldorf
Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des DAV
Willaschek

Verteidigung gegen Korruptionsvorwürfe
09.11.2015
Medizinrechtssymposium der Charité, Berlin
Warntjen

Das Wirtschaftlichkeitsgebot bei der Biologika-Therapie – Umsetzung und Probleme
07.11.2015, Weimar
CED compact spezial: Biologika 2015, quo vadis?
Nitz

Patterns and paradigms of ATMP approval and reimbursement
04.-06.2016, Berlin
ATMP 2015 - Issues and Challenges from Bench to Bedside
Engelke

Honorarabrechnungen richtig lesen und verstehen
04.11.2015, Düsseldorf
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Pinnow

Patientenbeteiligung im Gesundheitssystem
04.11.2015, Berlin
1. Nationaler Erfahrungsaustausch Patient und Politik
Nitz

Verordnungssicherheit für niedergelassene Ärzte nach dem AMNOG Prozess
04.11.2015, Hamburg
Expertenforum Diabetes
Nitz

Lunchsymposium: Zusammen oder doch lieber allein? Welche Kooperationsmöglichkeiten gibt es? Welche passt zu mir?
5. Gynäkologentag Nordrhein
24.10.2015, Köln
Pinnow

“Approval and Reimbursement Procedures of Medical Devices in Germany and the EU, the key to success”
Germany – USA Business Seminar NRW.Invest

22.10.2015, Minneapolis, USA
Dierks

Pharmakotherapie in der Alkoholentwöhnung aus sozialrechtlicher Perspektive
17.10.2015, Tübingen
5. Seminar Medizin auf dem Österberg
Grotjahn

e-Health oder e-Hell, Risiken und Chancen der Telemedizin für den Patienten - Chancen und Risiken der Telemedizin für den Patienten
Podiumsdiskussion bei der 12. Jahrestagung der Deutsche Vereinte Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin e.V.
16.10.2015, Leipzig
Pinnow

Update Berufs- und Vertragsarztrecht
apoFachkongress 08.10.2015, Essen
Stellpflug

„Diagnostik für die personalisierte Medizin – Chancen und Herausforderungen aus dem Blickwinkel der Diagnostik-Industrie, des Medizinrechts und der Kassen“
PARMENIDes – Biotechnica 2015
07.10.2015, Hannover
Dierks

Bedarfsplanung/Nachbesetzung von Praxissitzen
PtK NRW, 29.09.2015, Köln
Stellpflug

EUROFORUM „Der qualifizierte Pharmajurist“
28.09.2015, Berlin
Dierks

Update Antikorruptionsgesetz
26.09.2015, Düsseldorf
NTD-Mitgliederversammlung
Grau

Existenzgründerseminar
25. und 26.09.2015, Berlin
Kassenzahnärztliche Vereinigung Berlin
Willaschek

„Versorgungsstärkungsgesetz – was ändert sich für Psychotherapeuten?“
Mandantenveranstaltung Düsseldorf, 24.09.2015
Kötter

Diabetestherapie im Zeitalter des AMNOG – Welche Chancen haben Innovationen in Deutschland
23.09.2015, Tangermünde
Willaschek

Berufsrecht vs. Praxisalltag
Landesverband HNO-Ärzte Westfalen
22.09.2015 Dortmund
Godemann/Pinnow

Reimbursement of Advanced Therapy Medicinal Products in Germany
22.09.2015, Brüssel
EUCOPE Pricing & Reimbursement / Market Access Working Group Meeting
Engelke

„Fallstricke im Nachbesetzungsverfahren“
Herbsttagung der Arbeitsgruppe Medizinrecht im Deutschen Anwaltsverein, 18. bis 19.09.2015
Kötter

Sozial(verischerungs-)rechtliche Fragestellungen bei Patienten mit Migrationshintergrund
15. Herbsttagung Medizinrecht, 18.09.2015, Berlin
Stellpflug

Versorgungsstärkungsgesetz Praxisweitergabe/MVZ
Alfred Adler Gesellschaft für Individualpsychologie in Berlin e.V. (AAI), 16.09.2015, Berlin
Stellpflug

“Legal Aspects of Companion Diagnostics – from Bench to Bedside”
4. Forum Companion Diagnostics Network (CDN)

16.09.2015, Berlin
Dierks

Hausarzt-MVZ – Chancen sehen und nutzen
12.09.2015, Berlin
Hausärztliche Sommerakademie am Urban
Willaschek/Dorra

Zwischen Ausschreibung und ASV – Aktuelle Rechtsfragen und
Update Antikorruptionsgesetz - Auswirkungen auf die Vertragsgestaltung innerhalb der Krankenhausapotheke

12.09.2015, Mainz
ADKA
Püschel

Arzneimittelverordnung
09.09.2015, Gera
MS Update sowie gesundheitspolitische Aspekte
Nitz

Versorgungsstärkungsgesetz
Deutsche Apotheker- und Ärztebank, 08.09.2015, Berlin
Stellpflug

Aktuelle Rechtsfragen in der Klinikapotheke: GKV-VSG, Update ASV, Onkologische Versorgung
29.08.2015, Potsdam
Püschel

Das Antikorruptionsgesetz für das Gesundheitswesen – Neues auch für die Klinikapotheker?
28.08.2015, Potsdam
Püschel

Das Wirtschaftlichkeitsgebot bei der Biologika-Therapie – Umsetzung und Probleme
25.07.2015, Murnau
CED compact spezial: Biologika 2015, quo vadis?
Nitz

Rechtsfragen der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
25.07.2015, Psychotherapeutenkammer Baden-Württemberg, Stuttgart
Stellpflug

„Versorgungsstärkungsgesetz – Schwerpunkt Psychotherapie?“
Anwaltsfortbildung Prag, 10. bis 12.07.2015
Kötter

EUROFORUM - Digital Communication in Healthcare
„eHealth-Gesetz: Forderungen an den Gesetzgeber“
7/8.07.2015, Frankfurt/Main
Dierks

BVMed-Symposium zum Medizinproduktrecht
„Nutzenbewertung nach SGB V und klinische Bewertung nach MPG“

25.06.2015, Köln
Dierks

Praxisabgabe - Schritt für Schritt
18.06.2015, Essen
Deutsche Psychotherapeuten Vereinigung
Pinnow

Wirkstoffvereinbarung Bayern
24.06.2015, Ingolstadt
20.05.2015, Regensburg
Nitz

VZA-Jahrestagung
23.06.2015, Berlin
Grau / Püschel

Ablösung der Richtgrößenprüfung durch Wirkstoffvereinbarungen – Die Bayerische Regelung und ihre Auswirkungen auf die nephrologische Versorgung
18.06.2015, Nürnberg
Regionales Experten Panel Nephrologie
Nitz

Wirtschaftlich verordnen in der Diabetestherapie – aktuelle Rechtsfragen
17.06.2015, Potsdam
10.01.2015, Wuppertal
Nitz

3. Versorgungssektor: Was darf die Krankenhausapotheke in der ASV?
15.06.2015, Berlin
Zeno Veranstaltungen GmbH
Püschel

„Ich schreib Ihnen dann mal eine mail…“ – Datensichert und Schweigepflicht in der Psychotherapie
13.6.2015, Lange Nacht der Wissenschaften, Psychologische Hochschule Berlin
Stellpflug

Rechtliche Vorgaben und Aspekte zur Zytostatika-Applikation durch Pflegefachkräfte
11.06.2015, Nürnberg
AMF Akademie-Medizinische-Fachberufe GmbH
Püschel

„Rechtliche Rahmenbedingungen und Grenzen der Fernbehandlung"
- Pladoyer für eine Reform

09.06.2015, Berlin
Dierks

„Praxisweitergabe: So funktioniert es. Die (geplant) neue Rechtslage“
03.06.2015, Deutsche Psychotherapeuten Vereinigung, TU Berlin
Stellpflug

Anwendung der HCV Therapie aus juristischer Sicht
27.05.2015, Essen
HEP-C-Fortbildungsveranstaltung

IVOM - Neue Vergütungsregelungen und ihre Auswirkungen
20.05.2015, Dresden
Augenärztliche Fortbildungsveranstaltung
Moeck

Strafbarkeitsrisiken für patientenferne Entscheider
20.05.2015
Informationsveranstaltung der Landeskrankenhausgesellschaft Brandenburg e.V., Potsdam
Warntjen

Wirtschaftlichkeit und AMNOG: Was geht, was nicht?
16.05.2015, Berlin
Hausärztetagder Dt. Diabetes-Gesellschaft
Nitz

„Praxisabgabe - Schritt für Schritt"
13.05.2015, Weimar
Kompaktseminar für Ärzte und Psychotherapeuten
Pinnow

Rechtsfragen der Krankenhaushygiene
12.05.2015, Düsseldorf
12. Düsseldorfer Krankenhausrechtstag
Warntjen

Praxisabgabe Schritt für Schritt
06.05.2015, Deutsche Apotheker- und Ärztebank, Berlin
Stellpflug

Rechtliche Vorgaben und Aspekte zur Zytostatika-Applikation durch Pflegefachkräfte
25.04.2015, Köln
AMF Akademie-Medizinische-Fachberufe GmbH
Püschel

Plausibilitätsprüfungen - Neueste Entwicklung
24.04.2015, Frankfurt a.M.
Frühjahrstagung der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des DAV
Willaschek

Delegation von ärztlichen Leistungen in der ambulanten und stationären onkologischen Versorgung
21.04.2015, Oldenburg
Püschel

Fachtagung: Datenschutz in der Medizin – Update 2015
„Das eHealth-Gesetz“

20.04.2015, Wiesbaden
Dierks

„Endoskopie durch Assistenz – Rechtsgrundlagen in Deutschland“
18.04.2015, Mannheim
Veranstaltung „Endoskopie des Internisten“ der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.V.
Pinnow

Der Weg in die eigene Praxis – 10 wichtige juristische Tipps
17.04.2015, Berlin
29. Berliner Zahnärztetag
Willaschek

„Aktuelle Entwicklungen zur Verabschiedung eines Antikorruptionsgesetzes im Gesundheitswesen"
6. Symposium, Liebenberg
Grau

Bedeutung des ärztlichen Weiterbildungsrechtes für die vertragsärztliche Tätigkeit
14.04.2015, Deutsche Gesellschaft für Kassenarztrecht, Berlin
Stellpflug

„neue Regulatorische Rahmenbedingungen für Medizinprodukte"
14.04.2015 conhIT Berlin
Dierks

„Patientenrechte stärken durch IT-braucht der Patient ein Recht auf strukturierte Daten?"
14.04.2015 conhIT Berlin

Verzicht auf Importklausel nach § 129 SGB V – Standpunkte und aktueller Stand der Diskussion aus juristischer Sicht
16.04.2015, Berlin
Workshop für Krankenhausapotheker
Grau

Medizinprodukte Verordnung der EU – was gibt es Neues aus Brüssel?
D+B-Workshop, 14.04.2015, Berlin
conhIT 2015
Braun

Berufsrecht und Berufsethik
10.04.2015, Drensteinfurt-Rinkerode
Lehrinstitut für Psychodynamische Psychotherapie
Moeck

Der hälftige Versorgungsauftrag im Vertragsarztrecht - Obergrenze, Untergrenze, keine Grenze?
31.03.2015, Leipzig
Frühjahrstagung der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des DAV
Willaschek

Regionalisierung der Wirtschaftlichkeitsprüfungen
24.03.2015, Berlin
1. BPI-MARIS-Workshop
Nitz

Aufgaben der Kammer als Körperschaft
20.03.2015, Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer, Radebeul
Stellpflug

VZA-Jahrestagung
20.03.2015, Berlin
Püschel/Grau

Strafrechtliche Risiken in der ambulanten Pflege
17.03.2015, Informationsveranstaltung der Bundesarbeitsgemeinschaft Hauskrankenpflege e.V., Berlin
Warntjen

Aktuelle Rechtsfragen der Arzneimittelverordnung
13.03.2015, Hamburg
MPS Expert Meeting 2015
Nitz

Rechtssicherheit für Pflegende
und Gepflegte

13.03.2015, Berlin
Deutscher Pflegetag 2015
Dierks

„Zum Vorrang des Berufsrechts bei Qualifikationsanforderungen in der vertragspsychotherapeutische Versorgung“
13.03.2015, BPtK Länderrat, Berlin
Stellpflug

Rechtliche Probleme bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen
14.03.2015, Düsseldorf
Fortbildungsveranstaltung der Psychotherapeutenkammer NRW
Moeck

Richtig abrechnen in Apotheken – Nullretaxation vermeiden
12.03.2015, 16:00-18:00 Uhr
Deutsche Apotheker- und Ärztebank, Kantstraße 129, 10625 Berlin
Grau

Rechtsfragen rund um die Behandlung von Kindern und Jugendlichen
11.03.2015, Pädiatrischer Qualitätszirkel Soest
Godemann, Pinnow

Erstattungsbetragsverhandlungen im vierten Jahr: Entscheidungen der Schiedsstelle
09.03.2015, Berlin
vfa-Workshop
Nitz

Die Rechtsnormen der frühen Nutzenbewertung für Medizinprodukte der Risikoklassen IIb und III
03.03.2015, Berlin
COGNOMED Branchentreff Medizinprodukte
Braun

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht – praktische Bedeutung in der Arztpraxis
27.-28.02.2015, Berlin
Püschel

AMNOG-Bewertung von Arzneimitteln – Auswirkungen auf das Regressrisiko in der Hausarztpraxis
27./28.02.2015, Berlin
Münnch

Die praktische Bedeutung von AMNOG-Bewertungen für den Arzt
25.02.2015, Karlsruhe
21.01.2015, Magdeburg
10.12.2014, München
Gesundheitspolitisches Diskussionsforum
Nitz

Erstattungsfähigkeit von ATMP – zwischen AMNOG und Methodenprüfung
24.02.2015, Köln
BIO.NRW-Diskussionsplattform „Arzneimittel für neuartige Therapien“
Grotjahn

Wirtschaftlichkeitsgebot und Wirtschaftlichkeitsprüfung unter AMNOG
21.02.2015, Hannover
Nitz

Verordnungsmanagement von innovativen Arzneimitteln in der Glaukomtherapie
und die neuen Herausforderungen des Versorgungsstärkungsgesetzes

21.02.2015, Berlin
20. Glaukom-Forum
Moeck

„Ausübung der Heilkunde – durch wen und wie? Delegation, Substitution, Assistenz:
Implikationen von Delegation/Substitution – Berufsrecht“

44. Symposium für Juristen und Ärzte, 20.02.2015, Kaiserin-Friedrich-Stiftung, Berlin
Stellpflug

Erfolgreiche Budgetverhandlungen nach KHEntgG 2015
19.02.2015, Saarbrücken
KBSG Krankenhaus Beratungs- und Seminargesellschaft mbH
Bohle

Medikamentöse Versorgung im Krankenhaus: Regelungen zur Verschreibung und Abrechnung sowie Fragestellungen/Probleme aus der juristischen Praxis
16.02.2015, Berlin
ACHSE Unternehmensforum: Optimierungsbedarf bei der Medikamentenversorgung im Krankenhaus?
Engelke

Juristische Konsequenzen bei Übernahme von delegierten Leistungen
11.02.2015, Berlin
Pflege-Workshop
Püschel

„Strukturierte Delegation von Aufgaben an Endoskopiepflegekräfte“
Deutsche Gesellschaft für Endoskopiefachberufe e.V.
07.02.2015, Düsseldorf
Pinnow

Auswirkungen der Regulierungsbeschlüsse auf die Praxis – Wirtschaftlichkeitsprüfung
04.02.2015, Berlin
Cognomed-Veranstaltung „Multiple Seklerose – Neue Aspekte zur therapeutischen Patientenversorgung“
Nitz

Sterile Rezepturarzneimittelherstellung in den USA
25.01.2015, Hamburg
23. NZW
Grau

Therapie der chronischen Hepatitis C – Darf man was man kann?
14.01.2015, Essen
HEP-C-Fortbildungsveranstaltung „HEP-C im Dialog“
Nitz

Juristische Grundlagen psychotherapeutischer Behandlungstätigkeit im Pflegeheim
23.01.2015, Berlin
Dialog-Symposium Psychotherapie im Pflegeheim
Willaschek

„Rechtliche Aspekte bei der Delegation ärztlicher Leistungen“
10.01.2015, Kaiserin-Friedrich-Stiftung
Stellpflug

Fachanwaltsfortbildung "Vertragsärztliche Honorarbescheide verstehen und beurteilen - Grundlagen und aktuelle Rechtsprobleme"
15. & 17.12.2014 Online-Seminar
Münnch

Fachanwaltsfortbildung "Praxiskauf- und Gemeinschaftspraxisverträge rechtssicher gestalten"
06.12.2014 Leipzig
Münnch

Wirtschaftliche Verordnung in der Diabetestherapie
03.12.2014, Aselage (Meppen)
Willaschek

Rechtsfragen: Vergütung der ärztlichen Leistung bei neuen Arzneitherapien
28.11.2014, Berlin
72. Workshop Pharmakotherapieberatung
Nitz

Erfolgreiche Budgetverhandlungen 2015
19.11.2014, Düsseldorf
26.11.2014, Berlin
10.12.2014, Fulda
26.01.2015, Düsseldorf
DKI-Veranstaltung
Bohle

3 Jahre AMNOG: Erfahrungen mit der frühen Nutzenbewertung von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen
19.11.2014, Berlin
49. Fortbildungsveranstaltung des Berufsverbandes der Sozialversicherungsärztinnen und -ärzte Deutschlands e.V.
Nitz

"Wirtschaftlich verordnen in der Diabetestherapie - aktuelle Rechtsfragen"
15.11.2014 Lich-Arnsburg
Münnch

Aktuelle rechtliche Fragen in der PIA
15.11.2014, Mannheim
Fortbildungsveranstaltung der Janssen-Cilag GmbH - Psychiatrische Ambulanzen im Dialog
Reuther

Finanzierung innovativer Therapien unter dem Aspekt der Wirtschaftlichkeit
07.11.2014, Eisenach
27. Onkologische Konferenz Tumorzentrum Erfurt e.V.
Nitz

Ärztliche Entscheidungen in Grenzsituationen auf dem Weg zum gesunden Kind
4. Seminar Medizin auf dem Österberg
25.10.2014, Roundtable
Stellpflug

TK Forum zur Gesundheitswirtschaft - Podiumsrunde „Brauchen wir ein AMNOG für Medizinprodukte?“
Medica, 13.11.2014, Düsseldorf
Dierks

Was dürfen wir vom eHealth-Gesetz erwarten? - Ausblick auf erforderliche Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen
Medica, 12.11.2014, Düsseldorf
Dierks

AMNOG / Wirtschaftliche Verordnung
12.11.2014, Hamm
05.11.2014, Berlin
Ärztefortbildung
Nitz

Verteidigung im Medizinstrafrecht
10.11.2014
AK Medizinrecht, Berlin
Warntjen

Rechtliche Rahmenbedingungen der Delegation ärztlicher Tätigkeiten an nichtärztliche Mitarbeiter
Oybin, 07.11.2014
23. Sächsischer Hausärztetag
Reuther

„Rechtliche Aspekte bei der Delegation ärztlicher Leistungen“
05.11.2014, Unimed, Radisson Blu Berlin
Stellpflug

Das berufsgerichtliche Verfahren – Ablauf und einzelne Berufspflichten
05.11.2014, Leipzig
Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer
Moeck

Biosimilars – aktuelle sozialrechtliche Fragen
30.10.2014, Hamburg
Moeck

Wirtschaftlich verordnen in der Diabetestherapie
25.10.2014, Herrenberg
Fortbildungsveranstaltung „Diabetes Hand in Hand“
Moeck

Praxiskauf- und Gemeinschaftspraxisverträge rechtssicher gestalten
25.10.2014, Dortmund
Arber Seminare
Willaschek

Rechtliche Fragen im OP und im Steri
23.10.2014
Seminar der DGAV, Berlin
Warntjen

Aktuelle Rechtsfragen für die krankenhausversorgende Apotheke
16.10.2014, Frankfurt/Main
Püschel

Biosimilars – Aktuelle sozialrechtliche Fragen
15.10.2014, Hannover
Gesundheitspolitischer Arbeitskreis Nordwest
Nitz

Informationspflicht beim psychotherapeutischen Behandlungsvertrag
15.10.2014, Gesundheitswoche Berlin-Brandenburg, Berlin
Stellpflug

Juristische Herausforderungen beim Medikationsmanagement
15.10.2014, Berlin
Warntjen

Apothekenrecht: Aktuelle Themen
14.10.2014, Königswinter-Bonn
Kongress „Apotheke 2014“
Grau

Telemedizin verändert das Gesundheitswesen
Beweis- und Haftungsrecht in der Gesundheitstelematik

Moderation: Christian Dierks
TELEMED 2014 | 13.+14.10.2014, Berlin

Telematik zwischen Substitution und Delegation – geänderte berufsrechtliche
Vorgaben

TELEMED 2014 | 13.+14.10.2014, Berlin

Psychotherapeuten – Freiberufler im Krankenhaus?
08.10.2014, Leipzig
Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer
Moeck

Teile und herrsche, oder?! Welche Kooperationsform zu mir passt.
06.10.2014, Berlin
Seminar der Deutschen Apotheker- und Ärztebank
Willaschek

Rechtsrahmen der Arzneimittelverordnung: AMNOG und Wirtschaftlichkeit
29.09.2014,Tübingen
2. Tübinger Dialog
Nitz

Patientenrechtegesetz
24.09.2014, Immanuel Klinik Rüdersdorf, 15562 Rüdersdorf
Stellpflug

"Wirtschaftlich verordnen in der Diabetestherapie - aktu