JUVE

Im gerade erschienenen Juve-Handbuch Wirtschaftskanzleien 2021/2022 ist D+B wie in den letzten Jahren in das Ranking Pharma- und Medizinprodukterecht aufgenommen worden. In der Rubrik Krankenhäuser, MVZ und Apotheken stuft uns das Branchenmagazin in die höchste Kategorie ein. Die Redaktion zählt uns „zu den im Markt führenden Einheiten“ und attestiert u.a. „umfassende Kompetenz im Datenschutzrecht“ und hohe Präsenz bei MVZ-Deals.

Als „besondere Stärken“ werden das Krankenhausrecht, Arzt- und Apothekenrecht, sowie MVZ-Transaktionen genannt.

„Oft empfohlen“ werden unsere Partner Dr. Ulrich Grau („exzellent, bestens vernetzt, hohe Expertise auch in Detailfragen,“ „umfassendes Wissen und nah am politischen Geschehen“), Dr. Constanze Püschel („Spezialistin mit langjähriger Erfahrung“, „hervorragende Juristin und Kennerin des Marktes“), Dr. Thomas Willaschek („klar in der Verhandlung“, „unternehmerisch, kompetent und erfahren“) und Christian Pinnow („sehr gute strategische Beratung, viel Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge“, „sehr praxisnah, guter Ratgeber“, „exzellente Spezialisierung im Healthcare-Bereich“).

Grundlage des jährlichen Rankings sind Befragungen von mehreren tausend Kanzleien und Mandanten. Die Redaktion des seit nunmehr 24 Jahren erscheinenden Referenzwerks des deutschen Anwaltsmarkts bewertet dabei u.a. die fachlichen Kompetenzen, aber auch Serviceorientierung, Branchenkenntnis, Erkennen von Trends auf dem Rechtsmarkt und Teamarbeit der Kanzleien.

Wir freuen uns über diese Auszeichnung und bedanken uns bei allen Kolleginnen und Kollegen sowie Mandanten für die Wertschätzung unserer Arbeit!