JUVE

Im aktuellen Juve-Handbuch Wirtschaftskanzleien 2018/2019 ist D+B wie in den letzten Jahren in das Ranking Pharma- und Medizinprodukterecht aufgenommen worden.

 

In der Rubrik Ärzte, Krankenhäuser und MVZ stuft uns das Branchenmagazin in die höchste Kategorie ein. Die Redaktion hebt die „unbestrittene Stellung bei Mandanten im Krankenhaus-, Arzt- u. Apothekenrecht sowie im Arztstrafrecht“ hervor und lobt „die herausragende Verknüpfung von medizinrechtlichem Fachwissen, mit Branchenverständnis und politischer Großwetterlage in der Beratung“ und „viel Erfahrung“ bei MVZ-Gründungen.

Die Redaktion weiter: „Beim „Trendthema Datenschutz kann das Team mit seiner Branchenkenntnis punkten und wird aktuell häufig von Unternehmen hinzugezogen.“

„Besonders empfohlen“ werden unsere Partner Dr. Ulrich Grau („Team um Grau ist außerdem ein gesetzter Berater für strategische Entscheidungen und Transaktionen auf dem Apothekenmarkt“) und Dr. Thomas Willaschek („kompetenter u. lösungsorientierter Kollege“ Wettbewerber).

 

 

Empfohlen werden die Mandantenbereiche:

Kliniken

MVZ

Apotheken

Medizinprodukte

Ärzte

Arzneimittel

 

Grundlage des jährlichen Rankings sind Befragungen von mehreren tausend Kanzleien und Mandanten. Die 30-köpfige Redaktion des seit nunmehr 21 Jahren erscheinenden Referenzwerks des deutschen Anwaltsmarkts bewertet dabei u.a. die fachlichen Kompetenzen, aber auch Serviceorientierung, Branchenkenntnis, Erkennen von Trends auf dem Rechtsmarkt und Teamarbeit der Kanzleien.