Vertragsarztrecht

Das Vertrags(zahn)arztrecht ist das Recht der im GKV-System ambulant tätigen Leistungserbringer, dies sind Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten und Medizinische Versorgungszentren. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten umfassend während des gesamten Berufslebens, von Praxiskauf und Zulassung bzw. Ermächtigung zur vertragsärztlichen Versorgung bis zum Ausscheiden mitsamt Nachfolgezulassung und Praxisverkauf.


Wir sind kompetente Ansprechpartner, wenn es um die Höhe und Rechtmäßigkeit des Honorars geht, und vertreten Ärzte, andere Leistungserbringer, Klägergemeinschaften und Berufsverbände bundesweit gegenüber den Kassenärztlichen Vereinigungen.

 
Wir helfen, die richtige unter den zahlreichen Kooperationsmöglichkeiten wie (Teil-)Berufsausübungsgemeinschaft/Gemeinschaftspraxis, Praxisgemeinschaft, MVZ oder Apparategemeinschaft zu finden, führen Verhandlungen und gestalten die notwendigen Verträge. Wir ebnen dabei auch innovativen Konzepten den Weg ins GKV-System.

Wir bieten Unterstützung in den Verfahren von KVen, KZVen und Prüfinstanzen (Wirtschaftlichkeitsprüfung, Abrechnungsprüfung oder Plausibilitätsprüfung) oder gegen den Vorwurf vertragsärztlicher Pflichtverstöße (z. B. persönliche Leistungserbringung), in deren Folge Disziplinar- oder Zulassungsentziehungsverfahren eingeleitet werden. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten gegenüber Zulassungsgremien, Schlichtungsstellen und den Stellen zur Bekämpfung von Fehlverhalten im Gesundheitswesen.