D+B ARZTBRIEF

Hier finden Sie einige Artikel des aktuellen D+B Arztbriefs. Für mehr Informationen einfach das PDF per download sichern.

D+B ARZTBRIEF 2. Quartal 2018
7 Tipps zu Urlaub, Krankheit, Fortbildung

Abwesenheit niemals ohne Vertretung
Der Vertragsarzt ist verpflichtet, bei Abwesenheit für einen Vertreter zu sorgen. Bei laufenden Behandlungen ergibt sich diese Verpflichtung auch aus dem mit dem Patienten geschlossenen Behandlungsvertrag. Sprechen Sie sich deshalb mit Kollegen ab, damit auch kurzfristige Ausfälle (plötzliche Erkrankung) abgedeckt sind.

D+B ARZTBRIEF 2. Quartal 2018
„Letzter Drücker“: Datenschutz-Grundverordnung

Ab dem 25. Mai gilt die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), die weitreichende Änderungen auch für Arztpraxen mit sich bringt. Verstöße können mit empfindlichen Geldbußen (bis zu 20 Mio. € bzw. 4 % des Jahresumsatzes – je nachdem, was höher liegt) geahndet werden. Und: Es drohen kostenpflichtige Abmahnungen!

D+B ARZTBRIEF 2. Quartal 2018
Erfüllen Sie Ihren Versorgungsauftrag? Die KV prüft das!

In Berlin zeichnen sich neue Verfahren ab: Die KV will erstmals prüfen, ob ihre Mitglieder in ausreichendem Maße an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmen.

D+B ARZTBRIEF 2. Quartal 2018
MVZ: Gestärkt in die Plausibilitätsprüfung?

Zum 1. April haben KBV und Kassen die bundesweit gültigen Abrechnungsprüfungs-Richtlinien angepasst.

Archiv

In unserem Archiv sind alle D+B Arztbriefe gelistet
und stehen zum Download bereit.

 

MEHR

Newsletter

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter Arztbrief an. Der aktuelle Arztbrief

wird Ihnen immer automatisch per E-Mail zugesandt.